Freitag, 24. Oktober 2003
Das Grafik-Kabinett in Backnang
Backnanger Highlights: Werke, die die Welt noch gar nicht so lange kennt.
Albrecht Dürer, Lucas Cranach d. Ä. oder auch Lukas van Leyden sind ab April 2002 in Backnang zu sehen: Für die hochkarätigen Original-Druckgrafiken der Alten Meister wurde im Helferhaus am Stiftshof das Grafik-Kabinett eingerichtet.

Die städtische Kunstsammlung macht damit die lang verborgenen Schätze europäischer Kunstgeschichte der Öffentlichkeit zugänglich.
Quelle: Alte Meister im Helferhaus
Aktuelle Ausstellung:

26.09.03 - 16.11.03 | Raffael invenit |
Grafik nach dem großen Vorbild

 
oben von tempa in Kunst und Kultur um 22:33h| 0 Kommentare |comment

 
Fundstück: Murrtal-Viadukt
Das Murrtaler Viadukt findet Erwähnung auf www.structurae.de, der internationalen Galerie und Datenbank tür Ingenieurbauten.

 
oben von tempa in Architektur um 14:05h| 0 Kommentare |comment

 
Danke schön für die herzliche Begrüßung
Kurzer Referrercheck (24h) ... is' ja wichtig, wer denn da so von wo kommt.

Das Danke schön geht an: Noch immer ist das hier das erste Stadtblogg und das erste komunale Weblog nördlich der Weißwurstgrenze, das es wagt den Radius auf eine kleine Kreisstadt einzugrenzen.

Übrigens Backnang liegt ca. 60 Km nördlich von Stuttgart.

Nähere Informationen
zur geografischen Lage Backnangs:
Backnang im Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Auf den Seiten der Interessenvertratung der Provinz Oulu
Untersuchungort: Urbach im Rems-Murr-Kreis
 

 
oben von tempa in eigener Sache um 13:22h| 0 Kommentare |comment

 
Aufbruchstimmung in Backnang
Nachgedanken zum 1. Backnanger Wirtschaftsgespräch.
Die Idee ist gut, es steckt großes Potential drin, sich zu finden, Synergien, Kooperationen, starke Verbünde zu formen.
Mein Erleben: es war ein Treffen der Wesentlichen Wirtschaftsgestalter. Man begegnete sich, hatte nettttte Gespräche miteinander. Wenn man genau hinhörte, hörte man die eigentliche Botschaft: Frust, Hoffnungslosigkeit, Leichengesang, ja, wir leben - noch.
Wo ist Backnangs Kreativpotential. Wo sind die Menschen, die die Kraft haben zum Handeln, trotz alledem und alledem. Mehr wie besser werden kann es nicht. Natürlich ist es entmutigend, wenn der größte Arbeitgeber am Ort seinen Kernbereich um 30% reduziert, die Entwickler, die Zukunft des Unternehmens entläßt.
Man kann verzweifeln, ja. Man kann aber auch erkennen, daß hier Kräfte frei werden, frei für neues.
Haben Sie Ideen, wie wir diese Wissensträger in Backnang halten können. Wer hat neue Ideen und Aufgaben.
Es gibt viel zu tun. Laßt es uns gemeinsam vollbringen.

 
oben von cwernz in Wirtschaft um 10:47h| 0 Kommentare |comment

 
Ballermann nur 6 Km von Backnang entfernt
Vom Termin her wird wohl noch gebaut, ganz wie auf Mallorca :o)

Im Wochenblättle stieß ich auf den Ticket-Service und musste schmunzeln, als ich für den 16./17. Januar 2004 und für den 23./24. Januar 2004 im Sonnenhof Ferber in Aspach die "Mallorca Party" erspähte.

Übrigens: Sonnenhof Ferber in Aspach ist ein recht gut gebuchtes Seminarhotel, für alle die, die es noch nicht kennen.

 
oben von tempa in Feste feiern um 09:17h| 0 Kommentare |comment