Donnerstag, 23. Oktober 2003
Zitieren und Hervorheben und solche Sachen ... wie geht das?
Das ist gar nicht schwer. Eigentlich muss man nur losschreiben. In das Eingabefeld Titel, die Überschrift und in das Feld darunter den Text. Will man besondere Formatierungen oder Bilder einbinden, dann braucht man das Zeug mit den spitzen Klammern. Ohne Prozentzeichen heißen diese "Tag" (spricht sich täg das ist HTML) und mit Prozentzeichen nennen sich diese "Makros" und funktionieren nur in Antville-Plattformen.

Das Zitat:
Mihi autem ad propin quare dio bonum est. Laudans pralium nostro et quare ab tibi lorem ero. Euislam ipsum deluit qui bona delenit mihi et psam nominit umbra altissimi. Nos autem nominis dabi quinque et ipse ad nihil nos. Lorem ero euislam ipsum deluit qui bona delenit quare mihi et psam nominit umbra altissimi.

Euislam ipsum deluit qui bona delenit mihi et psam nominit umbra altissimi. Nos autem nominis dabi quinque et ipse ad nihil nos. Lorem ero euislam ipsum deluit qui bona delenit quare mihi et psam nominit umbra altissimi.
<div class=zitat><cite> Text des Zitates </cite></div>

Der Kasten für besondere Anschläge
Lorem ero euislam ipsum deluit qui bona delenit quare mihi et psam nominit umbra altissimi.
<div class=kasten>Text der Ankündigung</div>

Die Hervorhebung:

Lorem ero euislam ipsum deluit qui bona delenit quare mihi et psam nominit umbra altissimi.

<span class=betont> Text der Hervorhebung </span>

Kleine Randnotizen

Mihi autem ad propin quare dio bonum est. Laudans pralium nostro et quare ab tibi lorem ero.
<span class=tiny>Text der Randnotiz</span>



Überschriften innerhalb der Texte

Überschrift im Textfeld (2. Ord.)

<h2>Überschrift im Textfeld</h2>



Fett und Kursiv im Text:

Mihi autem ad propin quare dio bonum est. Laudans pralium nostro et quare ab tibi lorem ero.
<b> Fetter Text </b>

Euislam ipsum deluit qui bona delenit mihi et psam nominit umbra altissimi.
<i> Kursiver Text </i>
 

Auflistungen

Geordnete Liste
  • Listenpunkt 1
  • Listenpunkt 2
<ul>
<li> Listenpunkt 1 </li>
<li> Listenpunkt 2 </li>
</ul>

Nummerierte Liste (1,2, ...,n)
  1. Listenpunkt 1
  2. Listenpunkt 2
<ul>
<li> Listenpunkt 1 </li>
<li> Listenpunkt 2 </li>
</ul>


Harter Zeilenwechseln:
<br />


Grafik einbinden:

<img src="http://...Ihre Bild-Url" />

oder Sie laden das Bild hier auf den Server und übernehmen die Bezeichnung die dort angegeben ist:
<% image name="Bildname" %>


Mit anderen Seiten verknüpfen (verlinken):

<a href="http://...Seiten-Url">Bezeichnung, Beschreibung</a>

oder Sie verwenden das Makro:
<% link to="http://... Seiten-Url" text="Bezeichnung, Beschreibung " %>



Was ist eine Url?
Url bezeichnet die Adresse, die oben im Adressfeld des Internetbrowsers steht. Meist beginnt es mit http://www. oder wie hier http://backnanger.
An erster Stelle steht der Rechner oder das Laufwerk, darauf folgt die Domain und am Ende steht die Top-Level-Domain.

Also:
Rechner = backnanger
Domain = blogger
Top-Level-Domain = de

Natürlich können Sie auf blogger.de auch ein eigenes Blogg anlegen.
In letzter Zeit sind einige Blogg-Diensteanbieter im Netz von freenet bis Blogg.de. Oder für die, die die Daten lieber auf dem eigenen Rechner horten gibt es MovableType, Geymatter, u.a.m.

 
oben von tempa in FAQs um 17:05h| 0 Kommentare |comment

 
Im M–E–X Blog sind wir erwähnt.
Als ich heute morgen die ersten bescheidenen Rundmails in die Welt sandte, dachte ich noch nicht, dass es so einen guten Anfang nimmt. Ich darf gespannt sein, wie es weiter geht.

M–E–X Blog: ein Stadt Gemeinschaftsblog

Übrigens, eine nette Gelegenheit mit dem Wirtschafts-Standort Backnang ein wenig zu protzen. ;o)

Und als ich recherchierte konnte ich so etwas nicht entdecken. Ich bin mir ziemlich sicher. Das ist das allererste seiner Art. Wer es besser weiß, möge bitte vortreten.

Kurz drauf die Referrers gecheckt und Stand jetzt: das zweite Stadtblog.
Das ist Gruppenintelligenz, denn jetzt kann man sogar von einander lernen.

Danke Generation neXt für den Hinweis: M-Blog, das regionale Community-Weblog Die Münchner waren mit Juni 2002 allerdings deutlich schneller. Da erprobte ich mich gerade erst mit meinem eigenen Weblog.

 
oben von tempa in eigener Sache um 16:18h| 0 Kommentare |comment

 
Benefizfussballspiel der TSG Backnang + der Promi-Kicker aus Stuttgart
Benefizfussballspiel der TSG Backnang und der Promi-Kicker aus Stuttgart am 21. September 2003 zu Gunsten der Söhne des bei einem Benefizspiel für die Flutopfer von Meissen tragisch verstorbenen Hans Bauer.
Hansi M?ller mit den S?hnen des bei einem Benfizspieles verstorbenen Hans Bauer.
 
• Ex-Nationalspieler und TSG Mitglied Hansi Müller
mit den Söhnen von Hans Bauer •

Übrigens: Die TSG ist im letzten Jahr in die Verbandsliga aufgestiegen und hat alle zwei Wochen ein Heimspiel gegen namhafte Vertreter des Württembergischen Fussballs. Ein paar Zuschauer mehr könnten diese interessanten Spiele schon vertragen.
Also bis bald im Etzwiesenstadion.


TSG-Backnang

 
oben von ode in Sport um 12:37h| 0 Kommentare |comment

 
Dankeschön für diese interessante Seite!
Der erste Backnanger Gemeinschaftsblogg ist da.
Erstmal herzlichen Dank an die Initiatorin. Mal sehen was sich daraus entwickelt. Ich hoffe doch, dass sich viele Leute daran beteiligen (mit Anregungen, Kritiken, Berichten usw. usw.)
Na, der Anfang wäre ja gemacht.
Gruß ODE

 
oben von ode in um 10:37h| 1 Kommentar |comment

 
Na das ist schön. Kommenden Sonntag ist Gänsemarkt
Das heißt, es ist verkaufsoffener Sonntag, organisiert von der Werbegemeinschaft AC Backnang. Das Werbe-JPG entdeckte ich auf Backnang.de: Schnedderetett

So ist das eben. Das Stadtportal surfe ich eben nicht so oft, wie ich berfulich und freizeit-technisch auf Blogg.de vorbeischaue. Aber nun weiß ich, wo ich am Sonntag bin. Ich werde berichten. :o) ... und mit mir hoffentlich noch andere Backnanger/innen.

Und auf Backnang.info gibt's auch eine Meldung dazu.

 
oben von tempa in Feste feiern um 08:17h| 0 Kommentare |comment

 
Was Sie über dieses Blog schon immer wissen wollten?
Wer darf in diesem Blogg schreiben?
In diesem Blogg darf jeder schreiben, der ein Herz für Backnang hat, ob er nun aus der Region kommt oder mit einem weinenden Auge von Australien hinüber schaut in die virtuelle Welt Backnangs.
Wichtig ist, dass der Beitrag eine Bezug zu Backnang hat.

Gibt es eine Altersbeschränkung?
Nein auch Grundschüler und Kindergartenkinder können hier schreiben und Bilder einstellen. Ich bitte die 'Großen' den indexierten Erwachsenenkram in einem eigenen geschlossenen Backnang-Blogg einzustellen, wer auch immer den bereitstellen möchte.

Ist das eine Sache der Stadt?
Nein. Das ist eine Sache von und für Leute die Backnang lieben, aber ich freue mich, wenn offizielle Vertreter der Stadt hier mit machen wollen.

Kostet das was?
Nein. Blogger.de ist aktuell ein kostenloses Projekt und ich gehe davon aus, dass das eine ganze Weile so bleibt. Wir werden, soweit es nur irgend möglich ist, dieses Projekt kostenlos gestalten.

Wer sind denn die Autoren?
Im Bereich Themen gibt es einen Punkt, der heißt Autoren. Ich würde es begrüßen, wenn sich die Autoren dort vorstellen, muss aber nicht sein. Die Autoren sind Menschen aus dem Netz, die sich hier angemeldet haben.

Wie funktioniert das denn mit den Beiträgen?
Um hier Beiträge schreiben zu können, muss man bei blogger.de angemeldet sein. Technische Hilfe für Beiträgsschreiber gibt unter "Hilfe und Support" so wie in der Formatierungshilfe .

Ich habe gehört im Web kann man abgemahnt werden. Wer haftet denn?
Schulen haften für Ihre Schüler, wenn diese hier im Rahmen eines Schulprojektes Beiträge einstellen. Eltern haften für Ihre Kinder und die Erwachsenen für sich selbst. Als Initiatorin achte ich aber auch darauf, dass hier möglichst nichts passiert.

Konkurriert dieses Weblog (Blogg) mit anderen Portalen und Foren?
Nein! Weblogs sind herrliche Ergänzungen zu bestehenden Angeboten. In der Weblogszene gibt es verschiedene informelle Gruppen, die wie Stammtische sich regelmäßig treffen und gegenseitig lesen. Da diese verschiedenen Gruppen sich überschneiden fließen Nachrichten und verbreiten sich innerhalb der Szene. Die Quellenreferenzierung gewährleistet, auch wenn sich die Nachricht durch das Erzählen verändert, dass die ursprüngliche Nachricht erkennbar bleibt. In Weblogs erlebt man die positive Seite des Nachbarschaftstratsch oder auf Firmen bezogen der Flurgespräche.

 
oben von tempa in FAQs um 06:48h| 0 Kommentare |comment

 
Was fängt man nun mit so einem Blogg an?
Zum Beispiel kann man von Backnang berichten.

Man kann alte und neue Fotos publizieren, wie das vom Backnanger Stiftsturm aus den 60ger Jahre, das mir von der Familie Dietrich (alte Backnanger kennen den Malermeister) überlassen wurde:
  Backnanger Stiftsturm
  1. Weitere Fotos aus dieser Reihe unter anderem vom Biegel-Gelände, das heute ganz anders aussieht , befindet sich in meinem Archiv vom Magazin tempus creativ.
  2. Oder so eine Initiative wie damals der Internet-Stammtisch könnte sich hier artikulieren: Backnanger Internetstammtisch 2000-2001.
  3. Backnanger Schulen können es in Deutsch und Politik und Geschichtsprojekte integrieren.
  4. Backnanger Unternehmer können von Backnanger Ereignissen berichten. Aber bitte beachten. Dies ist ein Blog — kein Werbeportal.
    Information geht vor Eigenlobhudelei und Werbegedöns geht schon gleich gar nicht!
  5. Backnanger Bürger können hier Backnanger Alltag publizieren.
Ich freu mich auf die ersten Co-Blogger.

 
oben von tempa in eigener Sache um 06:20h| 0 Kommentare |comment

 
In eigener Sache: Herzlich Willkommen

Silke Sch?mann (*1963), alias tempaDie Autorin Silke Schümann, alias tempa (*1963)

Guten Tag liebe Leser und zukünftige Autoren,

ich habe dieses Blog hier auf blogger.de aufgemacht, denn blogger.de ist ein derivat von Antville, mit dem ich seit über einem Jahr sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Das Einloggen ist einfach und das Schreiben von Beiträgen leicht zu erlernen. Trauen Sie sich einfach. Trau Du Dich einfach.

Weblogs, Bloggs und Wikis leben von der Gruppenintelligenz, der Wachheit und dem Humor seiner Teilnehmer. Man lernt sich kennen, lernt von einander, lacht miteinander und entdeckt Ecken der Welt und der Erkenntnis, die man sonst wohl nie entdeckt hätte.

Grund genug nach Weblogs zu suchen mit Themen, die mir am Herzen liegen. Backnang liegt mir als meine Heimat am Herzen. Was liegt also näher als ein Weblog für Backnang-Fans bereitzustellen.

Ich Danke den Machern von blogger.de für die Möglichkeit das erste deutsche Stadtblogg überhaupt an dieser Stelle aufmachen zu dürfen. (Naja, wenigstens das erste deutsche Stadtblog mit Doppel-G).

Ab heute darf hier gemeinsam gebloggt werden.

Herzlich Willkommen.
Silke Schümann

von
tempus creativ
Silke Schümann
Eugen-Adolff-Str. 120
71522 Backnang

Foto: Susanne Baur

 
oben von tempa in Autoren um 06:17h| 0 Kommentare |comment